Up’n Swutsch in Clinensiel
Feste feiern in Carolinensiel

Wenn man sich beim Osterfeuer noch wärmen mußte, dann hat man zum Aufstellen des Maibaumes am 30. April schon gute Chancen auf mildere Temperaturen. Die Freiluftsaison kann eröffnet werden. Der Shanty-Chor von Carolinensiel, weit über die Grenzen hinaus bekannt, gibt sein erstes maritimes Konzert im Jahr an der frischen Luft und Einheimische und Gäste tanzen in den Mai.

Im Museumshafen ist immer was los

Wenn die Dorfgemeinschaft Pfingstsonnabend/-sonntag zur ersten Hafenfete des Jahres einlädt, geht es urig ostfriesisch zu, auf dem Speiseplan stehen traditionelle Spezialitäten und im Hafen sammeln sich die ersten Gäste, die mit Ihren historischen Seglern zu Besuch kommen.

Im Juni feiern die Carolinensieler ihr Schützenfest, mit Musik, traditionellem Jahrmarkt und Abschluss-Feuerwerk.

Großes Straßenfest des Gewerbevereins Carolinensiel e.V.

Den Höhepunkt im Fest-Kalender bildet das Straßenfest am ersten Wochenende im August - Treffpunkt für Jung und Alt aus nah und fern. Veranstaltet vom Gewerbeverein bietet es Live-Musik rund um den beschaulichen Museumshafen und in jedem Jahr eine Attraktion. Zahlreiche Verkaufsstände mit allerlei für Leib und Seele und ein großer Flohmarkt runden das Bild ab. Im wahrsten Sinne des Wortes ein Highlight ist der "Hafen in Flammen" am Sonnabend nach Einbruch der Dämmerung. Hunderte von Fackeln tauchen den Museumshafen in ein ganz besonderes Licht, die Zuschauer verharren schweigend, bis das grandiose Feuerwerk die Spannung löst.

Das Hafenfest "WattenSail"

Die WattenSail mit dem Treffen zahlreicher Plattbodenschiffe beginnt jeweils am Freitag und endet am Sonntag des zweiten August-Wochenendes. So viele historische Schiffe liegen im Museumshafen "im Päckchen", dass man, wer wollte, trockenen Fußes von einem Ufer zum anderen gelangen könnte. Am Sonntagvormittag versteigert der Ortsvorsteher Aale gegen "Taler". Der Erlös, in Euro, ist für das Deutsche Sielhafenmuseum in Carolinensiel bestimmt, das dieses traditionelle Fest mit Unterstützung der Dorfgemeinschaft ausrichtet.

Der Schwimmende Weihnachtsbaum, der Wintermarkt und das Lichtermeer

Eine Idee von zwei Carolinensieler Fischern setzte deren Stammtisch mit Hilfe der Dorfgemeinschaft um. Seit vielen Jahren schon wird am Sonnabend vor dem 1. Advent die "größte Tanne Ostfrieslands" auf einem Ponton im Museumshafen errichtet, wo sie als schwimmender Weihnachtsbaum für den einmaligen weihnachtlichen Glanz sorgt. Zur Stärkung für die Zuschauer gibt es Leckereien, Glühwein und Grog an den Verkaufsständen des Stammtisches.
 
Rund um den Schwimmenden Weihnachtsbaum im Museumshafen wird von Anfang Dezember bis ins Neue Jahr der schon traditionelle Wintermarkt mit vielen kulinarischen und winterlichen Angeboten von der Wirtegemeinschaft Carolinensiel aufgebaut.
 
In der Vorweihnachtszeit und bis ins neue Jahr hinein erstrahlt das Nordseebad Carolinensiel-Harlesiel im weihnachtlichen Lichterglanz - ideal für eine Auszeit vom vorweihnachtlichen Stress. Das einzigartige Ambiente rund um den Museumshafen erstreckt sich jedes Jahr entlang der zwei Kilometer langen Harle-Promenade bis in den Außenhafen Harlesiel.

Bitte informieren Sie sich über den genauen Veranstaltungstermin, wenn Sie zu einem bestimmten Fest Ihre Urlaubstage bei uns buchen möchten (alle Terminangaben ohne Gewähr).

 

Hafenfest WattenSail
Hafenfest WattenSail
Die WattenSail beginnt jeweils am Freitag und endet am Sonntag des zweiten August-Wochenendes.
Online buchen